FB pixel

Sri Lanka-FAQ

Um ein Urlaubsziel zu nutzen, vor allem in ein reichhaltiges Land wie Sri Lanka – das kleine Wunder – müssen Sie einige grundlegende Fakten kennen. Um Ihnen zu helfen zu verstehen, was zu erwarten ist, sind unten die Antworten auf häufig gestellte Fragen von Touristen, die einen Urlaub in Sri Lanka buchen. Was es mehr gibt, zeigt eine ergänzende Liste der touristischen Informationen.

Wo liegt Sri Lanka?

Sri Lanka liegt zwischen den nördlichen Breitengraden 5 55 ‘und 9 55’ und den östlichen Längengraden 79 42 ‘und 81 52’ 650 km nördlich des Äquators. Es besteht aus 65.610 qkm und hat 1.330km Küstenlinie. Es gibt eine 30 km lange Kluft zwischen der Insel und Indien. 1.215km nach Westen sind die Malediven und im Süden nichts als Tausende von Kilometern Ozean bis zur Antarktis.

Sind Sri Lanka und Ceylon das gleiche Land?

Ja. Unter britischer Herrschaft heißt das Land Ceylon. Der Name wurde nach der Unabhängigkeit 1948 bis 1972 beibehalten, als er in Sri Lanka – “Resplendent Land” im Sanskrit geändert wurde. Der Name Ceylon wird manchmal angewendet – “Ceylon Tee” zum Beispiel.

Was ist die beste Zeit des Jahres, um die Insel zu besuchen?

Sri Lanka ist ein ganzjähriges Ziel, da es zwei Monsuns hat, die in verschiedenen Hälften der Insel zu verschiedenen Zeiten auftreten. Also, wenn Sie die westlichen und südlichen Küstenorte genießen möchten, wenn das Wetter am besten ist, kommen Sie zwischen Dezember und April. Doch auch während des Monsuns sind sonnige, warme Tage üblich, obwohl gelegentliche Abendduschen zu erwarten sind.

Welche Art von Unterkunft ist vorhanden?

Was auch immer Unterkunftsart Sie suchen in Sri Lanka. Fünf-Sterne-Hotels, Resort-Hotels, Boutique-Immobilien, Villen, Gästehäuser und Heimaufenthalte finden Sie vor allem entlang der westlichen und südlichen Küsten und Kandy und dem Hügelland.

In einer eigenen Kategorie sind staatliche Rasthäuser, die ursprünglich von britischen Kolonisten benutzt wurden. Infolgedessen sind viele koloniale Gebäude, die in ruhigen Standorten liegen.

Ist Sri Lanka ein geeignetes Ziel für Kinder?

Sri Lanka ist ein sehr kinderfreundliches Land. Die Leute machen besondere Anstrengungen, um Kinder zu wecken und Kinder zu unterhalten: Wenn es um fremde Kinder geht, wird die Anstrengung verdoppelt. Hotels und Pensionen haben oft Familienzimmer. Die Kinder werden in Restaurants gut versorgt. Babynahrung und Windeln sind in Supermärkten erhältlich, obwohl Babyflaschen schwerer zu finden sind. Bringen Sie Mückenschutz und Sonnenschutzmittel. Das wichtigste Highlight für Kinder ist unweigerlich die Strände und alle Freuden, die mit ihnen gehen. Allerdings gibt es noch andere Attraktionen: Eine kurvenreiche Zugfahrt ins Hügelland, das Elefanten-Waisenhaus in Pinnawela und der Zoo von Dehiwela in Colombo. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder sicher spielen, während Sie in Colombo essen oder einkaufen, gibt es Spielplätze in Odel, Urban Kitchen und Cheers Pub, Cinnamon Grand.

Können wir Nationalparks besuchen und welche Tiere können man sehen?

Sri Lankas 14 Nationalparks bieten die Möglichkeit, einige der 91 Säugetiere (16 endemisch) zu sehen – Elefanten, Leoparden, Faultierbären, Sambur, Hirsch, Schwein, Maus und Bellen, Wildschwein, Stachelschwein, Ameisenfresser, Civet Katze, loris, riesiges Eichhörnchen und Affen wie der Makaken, lila-gesichtes Blattgeld und graues Langur. Der größte der Parks ist Yala, wo Jeep-Safaris enge Begegnungen mit Leoparden und auch reichlich Vogelwelt bieten. Der beste Park, um Elefanten zu sehen ist Uda Walawe.

Ist es möglich, traditionelle Festivals zu sehen?

Jeder Vollmondtag ist ein buddhistischer Feiertag, ein Poya. Das wichtigste ist im Mai Vesak Poya – ein Fest, das die Geburt des Buddhas, die Erleuchtung und den Tod kennzeichnet, sehen die beleuchteten Pandalen (Bambusgerüste) mit Bildern, die Ereignisse im Leben des Buddhas darstellen. Sri Lankas bekanntestes traditionelles Festival ist die Kandy Esala Perahera, die in Kandy über 10 Tage Ende Juli bis Anfang August stattfindet. Perahera bedeutet “Prozession” und das ist genau das, was nächtlich vorkommt – ein magisches Vorübergehen von Trommeln, Tänzer-Peitsche-Cracker, Akrobaten und gerahmte Elefanten. Ein caparisoned Tusker trägt den Grund für das Festival, die heilige Zahn Relikt des Buddha für die Menschen.

Ist es möglich, ayurvedische Behandlung zu erhalten?

Ja. Ayurveda wird weit verbreitet als die westliche Medizin. Viele Hotels bieten Ayurveda-Behandlung für Gäste und haben qualifizierte Praktiker zu beraten, wie Sie Ihre Gesundheit zu verbessern, oder geben Sie verschiedene Arten von Bädern und Massagen.

Wie kann ich in Sri Lanka gesund bleiben?

Mit gesunden Menschenverstand ist es in Sri Lanka einfach, gesund zu bleiben. Monor Gesundheitsprobleme können von Ärzten mit Praktiken in den Resorts und anderswo im Land behandelt werden. Wenn Sie ein ernstes Problem haben, bietet Colombo gut ausgestattete private Krankenhäuser mit den neuesten konventionellen medizinischen und chirurgischen Techniken.

Trinken Sie niemals Leitungswasser und vermeiden Sie Eis und Säfte an Orten, an denen kein Flaschenwasser verwendet wird.

Hydratisiert durch das Trinken von viel sicherem, sauberem Wasser oder König Kokosnuss – eine billige, gesunde Alternative.

Benutzen Sie immer Sonnenschutz mit einem Sonnenschutzfaktor von mindestens 15. Erinnern Sie sich, dass Sie gerade 600km vom Äquator sind.

Nicht tierisch oder mit streunenden Hunden spielen – sie können Tollwut haben.

Moskito-Abwehr ist wichtig, da Malaria im ganzen Land außer den Bezirken von Colombo, Kalutara und Nuwara-Eliya existiert.

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn
Pinterest
Visit Our Blog